Öffnungszeiten Hofladen: Donnerstag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstag von 09:00 - 13:00 Uhr
Besuchen Sie uns auf dem Wochenmarkt
 Telefon: 0821 / 93574

Meerrettich (100 g)

Liebe Kunden! Bitte beachten Sie, dass wir unsere Produkte in speziellen Thermoboxen ausliefern, für die wir ein Pfand in Höhe von 20,- Euro erheben müssen. Bei Ihrer ersten Bestellung werden dementsprechend 20,- Euro Pfand zu Ihrem Rechnungsbetrag addiert. Dieser Betrag wird erstattet, sobald Sie die Box wieder durch unseren Lieferservice abholen lassen.
Produktinformationen "Meerrettich (100 g)"
Meerrettich ist die Heilpflanze des Jahres 2021. Aber nicht nur als Heilpflanze sondern auch in der Küche ist er mit seinem sehr scharfen Geschmack als Gemüse oder Gewürz von Bedeutung. 

Verwendung von Meerrettich

Als Sahnemeerrettich wird er traditionell zu Fisch, Schinken oder Rindfleisch gereicht. Der Klassiker ist hierbei Räucherfisch oder Tafelspitz. Er passt sehr gut in Dips, Suppen oder Saucen. Aber auch als Gemüsebeilage schmeckt er hervorragend zu Fleisch oder Fisch.

Lagerung von Meerrettich

Die Meerrettichwurzel lässt sich etwa vier Wochen im Kühlschrank lagern.

Besonderheiten von Meerrettich

Meerrettich enthält Senföle welche beim schälen und reiben durch ihre Schärfe laufende Nasen und tränende Augen verursachen. Er hat einen sehr scharfen Geschmack.
Aber genau diese Senföle machen den Meerrettich so gesund. Sie wirken gegen Bakterien und Viren und dienen als natürliches Antibiotikum bei Atemwegserkrankungen und Erkältungen. 

Wichtige Inhaltsstoffe von Meerrettich

Vitamin C, B-Vitamine B1, B2 und B6.
Mineralstoffe Calcium, Kalium, Natrium, Magnesium und Flavonoide. 
Herkunftsland: Österreich

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Passend dazu

Kartoffeln halb/halb - Eigenanbau (250 g)
Wir bauen die Sorte Soraya als vorwiegend festkochende Kartoffeln an. Sie ist ein echter Allrounder und  eignet sich für besonders für Aufläufe, Bratkartoffel, Rösti und Pommes Frites.Unser  Eigenananbau von Soraya Kartoffel (vorwiegend festkochend) Wir setzen beim Anbau ganz auf das Sprichwort: "Legst mich im April komm ich wann ich will, legst mich im Mai komm ich gleich".  Damit wird unsere Kulturzeit etwas verkürzt, was den Vorteil hat, das die Kartoffel schnell durchwächst und bevor der Unkrautdruck kommt, die Pflanze schon fast alles an Bodenfläche verschlossen hat.  Dazu wird bei der Sortenauswahl streng auf Resistenzen wie Knollenfäulniss, Krautfäule... geachtet und vorallem dass es zu unseren Böden passt, die Lagerfähigkeit vorhanden ist und natürlich auf einen ausgezeichneten Geschmack.Verwendung von vorwiegend festkochenden KartoffelnBratkartoffel, Rösti, Suppen, Pellkartoffel, Eintöpfe, Pommes Frites...  einfach ein guter Allrounder.Lagerung von KartoffelnIn einem dunklen, trockenen, kühlen, frostfreien Lagerraum wie z.B. ein Keller. Die Dunkelheit verhindert das die Kartoffel anfangen auszutreiben und giftiges Solanin (wird sichtbar durch grüne Stellen auf der Kartoffel) einlagern.Besonderheit von KartoffelnDie Kartoffeln sind weit vorne bei den Grundnahrungsmitteln. Deutschland gehört in Europa zu den größten Anbaugebieten. Die Kartoffel ist nicht nur zum verspeisen gesund, lecker und sehr nahrhaft, sondern sie ist auch als altes Hausmittel bekannt, wie z.B. heiße Kartoffelwickel bei Husten, Halsweh und Nebenhölenentzündungen. Hierzu werden in einem Küchentuch heiße zerstampfte Kartoffeln eingewickelt und auf die Brust, um den Hals oder auf die Nebehöhlen gelegt. Für Kinder sind auch immer die selbstgemachten Kartoffelstempel ein großer Spaß. Inhaltsstoffe der KartoffelnVitamin C, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6...Mineralstoffe der KartoffelEiweiß, Kalium, Magnesium, Eisen...

0,50 €*